Buchungshotline: +49 711 3260846deutschenglishitalianpolskiturkish
deutschenglish

Anfrage
Newsletter

Tramuntana Ost

Die Wanderoase der Balearen

1. Tag:

Anreise / Begrüßungsabend. Am Abend Treffpunkt im Hotel und Begrüßung durch den Wanderführer, der Sie anschließend über den Ablauf der Wanderwoche informiert.

2. Tag: Kloster Lluc - Bizarre Felsgärten und verwunschene Steineichenwälder

Die heutige Tour beginnen wir beim Kloster von Lluc, wo uns der Weg durch imposante Steineichenwälder die fantastische Bergwelt des Tramuntanagebirge eindrucksvoll vor Augen führt. Nach der Überquerung des Coll Pelat öffnet sich für uns der Blick auf den eindrucksvollen Berg Tomir. Weiter bringt uns der Weg zum „Steingarten“ von Lluc, wo sich unser Pfad abenteuerlich durch Felsen hindurch windet und uns über alte Köhlerplätze zurück zu unserem Ausgangspunkt, dem

Kloster von Lluc führt.

Aufstieg: ca. 370 Höhenmeter

Weglänge: ca. 9 km

Abstieg: ca. 370 Höhenmeter

reine Gehzeit: ca. 3-4 h

3. Tag: Victoria - die siegreiche Halbinsel

Heute führt uns der Wanderbus auf die Halbinsel La Victoria im südöstlichen Teil unseres Wandergebietes. Schon am Beginn des abwechslungsreichen Tourenverlaufes weisen die mächtigen Festungsmauern von Alcudia auf die ehemals historische Bedeutung der gesamten Region hin. Ein gut ausgetretener Panoramapfad geht darauf in den duftenden Piniengürtel an der steil abfallenden Küste bis zum Talaia Penya Roja (355m). Auf diesem vielleicht schönsten Aussichtspunkt Mallorcas hinterlässt ein faszinierender Rundblick bleibende Eindrücke. Nach ausgiebiger Rast steigen wir zum Endpunkt unserer Wanderung bei der Ermita de la Victoria gemütlich ab. Rückfahrt zur Unterkunft.

Aufstieg: ca. 300 Höhenmeter

Weglänge: ca. 9 km

Abstieg: ca. 300 Höhenmeter

reine Gehzeit: ca. 3-4 h

4. Tag: Naturpark Llevant - Die einsamen Küstenberge Mallorcas

Das Ziel unserer heutigen Wanderung sind die einsamen Küstenberge im Nordosten Mallorcas. Auf reizvollen Panoramawegen entdecken wir die Faszination dieser noch unberührten Region. Unser Weg führt uns durch den Naturpark Llevant auf den Aussichtsgipfel Puig de sa Tudossa. Die Ausblicke auf die Küstenlandschaften des Nordostens werden uns für einige Zeit gefangen halten und bezaubern. Vorbei am Puig de sa Font bringt uns der Wanderweg in die reizvolle

Bucht Cala Roja. Nach einer verdienten Rast geht es durch den Torrent des Niu vorbei an der kleinen Serra d’en Cremat in das wunderbare Städtchen Arta, dem neuen Künstlertreff Mallorcas.

Aufstieg: ca. 600 Höhenmeter

Weglänge: ca. 12 km

Abstieg: ca. 600 Höhenmeter

reine Gehzeit: ca. 4-5 h

5. Tag: Alaro - Die Erde der Freiheit

Die heutige Anfahrt mit dem Krauland-Wanderbus führt uns in ein Wandergebiet mit einer der interessantesten Historie der gesamten Insel. Wir lassen das Tal von Orient hinter uns und wandern auf einen alten gemauerten Steig durch Olivenhaine empor. Teils überhängende Felswände begleiten uns, bis wir schließlich über Steintreppen die Ruinen der gleichnamigen Burg erreichen. Ihr Anblick versetzt uns in Gedanken 700 Jahre zurück und lädt uns oben zu mittelalterlicher Rast ein. Hier werden unsere Mühen mit einem einzigartigen Rundblick belohnt und wir können bei guter Sicht einen Großteil unseres gesamten Wandergebietes überblicken. Danach steigen wir auf Hirtenwegen in das malerische Städtchen Alaro ab, dessen

Ursprünglichkeit uns zum lohnenden Ziel wird.

Aufstieg: ca. 350 Höhenmeter

Weglänge: ca. 8 km

Abstieg: ca. 600 Höhenmeter

reine Gehzeit: ca.3-4 h

6. Tag: Massanella - Unter dem Dach Mallorcas

Eine wahrliche Königstour erwartet uns am heutigen Wandertag. Der

Wanderbus bringt uns zu Beginn hoch hinaus. Wir starten unsere Tour unterhalb des höchsten Berges von Mallorca, dem Puig Major. Vom

Cuber Stausee, führt der Weg vorbei am Stausee Gorg Blau in die zentrale Bergwelt des Tramuntanagebirges. Die beeindruckende und alpin anmutende Gebirgswelt hält für uns immer wieder lohnenswerte Fotomotive bereit. Vorbei am zweithöchsten Berg Mallorcas, dem Massanella,

bringt uns der Weg zum Coll des Prat. Hier beginnt unser Abstieg durch den Torrent de Coma Freda zur gleichnamigen Finca. Auf dem schon 700 Jahre alten Pilgerweg von Caimari zum Kloster Lluc, steigen wir in das bezaubernde Bergdorf Caimari ab.

Aufstieg: ca. 500 Höhenmeter

Weglänge: ca. 13 km

Abstieg: ca. 800 Höhenmeter

reine Gehzeit: ca. 4-5 h

7. Tag: Ausklang

Nachdem die Wanderungen gestern mit einem gemütlichen Beisammensein ausgeklungen sind, steht Ihnen heute ein wohlverdienter Ruhetag zur persönlichen Gestaltung zur Verfügung. Ganz nach Lust und Laune können Sie sonnenbaden, einkaufen oder den Tipps Ihres

Wanderführers nachgehen und die Sehenswürdigkeiten der Umgebung auf eigene Faust erkunden. Begleitet werden Sie auf jeden Fall von zahlreichen Erinnerungen an eine erlebnisreiche und eindrucksvolle Wanderzeit!

8. Tag:

Abreise

Frühstück im Hotel und anschließend Abreise bzw. Fortsetzung des Aufenthaltes

LageFlughafen:
SonstigesNicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Wanderwoche im Einzelzimmer

Wanderwoche im Einzelzimmer

Wanderwoche im Einzelzimmer

04.03.2018 - 27.05.2018 auf Anfrage
09.09.2018 - 28.10.2018 auf Anfrage

Details

Wanderwoche im Doppelzimmer

Wanderwoche im Doppelzimmer

Wanderwoche im Doppelzimmer

04.03.2018 - 27.05.2018 auf Anfrage
09.09.2018 - 28.10.2018 auf Anfrage

Details

Die genannten Preise gelten für das Zimmer (bzw. Wohnung oder Haus), nicht pro Person!

Hotel merken

Wir haben leider noch keine Rückmeldungen erhalten.



  Xing  Follow us on Twitter  Follow us on Facebook  Visit our YouTube-Channel  Visit our Flickr Photo Stream  Look at our Panoramio Photos