Buchungshotline: +49 711 3260846deutschenglishitalianpolskiturkish
deutschenglish

Anfrage

Malta

Vielseitiges Land ganz im Süden Europas

Malta

Malta

Kleine Insel ganz groß...... mehr


Gozo

Gozo

Faszinierende Landschaften über und unter Wasser...... mehr


Malta ist wohl eine der vielfältigsten Reiseziele im Mittelmeerraum. Der kleine Inselstaat, der aus den 3 Inseln Malta, Gozo und Camino, sowie weiteren kleinen unbewohnten Inseln besteht, kann mit einer Vielfältigkeit auf kleinstem Raum punkten, die andere Reiseziele vor Neid erblassen lässt. \\r\\nIn nur wenigen Tagen und im Umkreis von ein bis zwei Kilometern können Sie eine neue Sportart ausprobieren, bei einer Inselkreuzfahrt faulenzen oder die wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten besuchen; trotzdem haben Sie noch genug Zeit, sich in das pulsierende Nachtleben zu stürzen. \\r\\nDiese Fülle ist der vielleicht größte Vorteil für Urlauber auf Malta. Die Inseln der Republik Malta liegen rund 95 km südlich von Sizilien, was ein ganzes Stück südlicher als die nördlichen Regionen von Tunesien oder Marokko entspricht. Dieser privilegierten Lage entsprechend herrscht auf Malta ein subtropisches, mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern. Malta ist das ganze Jahr über als Reiseziel zu empfehlen. Für einen Bade- oder Strandurlaub eignen sich die Sommermonate ab April am besten, wobei die vorherrschende Dauerbrise die \\r\\nHitze, vor allem im Juli und August, häufig sehr angenehm macht. Wanderungen und Besichtigungen sind vor allem im Frühling und im Herbst sehr zu empfehlen. Doch auch baden oder tauchen ist im Herbst noch ohne Probleme bis in den November hinein möglich, da das Wasser noch angenehme Temperaturen hat. Maltas Vielfalt ist kaum zu glauben. Sie spiegelt sich nicht nur in den Bauwerken der Insel wieder, die die unterschiedlichen Besatzer im Laufe der Jahre auf der Insel hinterlassen haben, sondern ist ein Teil der maltesischen Kultur geworden. So ist beispielsweise die\\r\\nLandessprache, das Maltesisch, aus einem arabischen Dialekt entstanden, durch die Besatzung der Römer jedoch die einzige arabische Sprache, die mit lateinischen Buchstaben geschrieben wird. Andere Bereiche, in denen dieser Schmelztiegel der Kulturen sichtbar wird, ist der Glauben, der zumeist katholischen Bevölkerung, die Ihren Gott dennoch „Allah“ nennen und Jesus den Titel „Sultan“ zusprechen und der von der britischen Kolonialzeit übriggebliebene Linksverkehr. Auch die Küche der Malteser ist nicht von diesem Vorstoß der Kulturen verschont geblieben. In ihr finden sich Aspekte der italienischen, britischen und griechischen Küche wieder, aber auch Einflüsse der nordafrikanischen und ägyptischen Küche, was sie zu einer der abwechslungsreichsten Küchen Europas macht.


  Xing  Follow us on Twitter  Follow us on Facebook  Visit our YouTube-Channel  Visit our Flickr Photo Stream  Look at our Panoramio Photos