Buchungshotline: +49 711 3260846deutschenglishitalianpolskiturkish
deutschenglish

Anfrage

Fethiye  

Das Ölü Deniz ist der wohl schönste Strand der Türkei...

Hotel Villa Daffodil

Hotel Villa Daffodil

Kleines, freundliches Haus am Hafen...... mehr


Villa Mandarin

Villa Mandarin lykischer Weg

Einfach ein Traum...... mehr


Hotel Meri

Hotel Meri Fethiye

Das Meri war das erste Hotel in Ölü Deniz...... mehr


Mountain Lodge

Mountain Lodge Fethiye

Wohnen Sie gerne mit Blick auf die Antike?... mehr


Das Ölü Deniz wird häufig als der schönste Strand der Türkei bezeichnet und zieht von Jahr zu Jahr mehr Urlauber an, so dass sich das einst ruhige Fethiye in eine lebhafte Stadt verwandelt hat. Die Fahrt von Fethiye zum Ölü Deniz bietet eine traumhafte Aussicht auf die Bucht, und auf dem Weg dorthin lohnt sich als kleiner Abstecher der Besuch von Kaya Köyü, einem ehemals von Griechen bewohnten, verlassenen Ort. Fethiyes zweiter Strand, Calis, ist mittlerweile ebenfalls fest in Urlauberhand und von vielen kleinen Familienhotels gesäumt. Wer Zeit hat, sollte unbedingt einige der vielen antiken lykischen Stätten in der Nähe von Fethiye besuchen. Kadyanda mit seinem traumhaften Panorama, Tlos und die Schlucht von Saklikent sowie das in den Bergen liegende Pinara sind nur eine kleine Auswahl.

Restaurants

In Fethiye selbst gibt es viele Restaurants in jeder Preisklasse, die man beim abendlichen Bummel ausfindig machen kann. Wir möchten hier nur auf eines davon hinweisen, da es außergewöhnlich gut ist: das Beyaz Yunus (Weisser Delphin), ein Restaurant der gehobenen Preisklasse, das aussschließlich Fischspezialitäten bietet, diese aber unbeschreiblich gut und in herrlichem Ambiente. Es liegt außerhalb von Fethiye auf dem Weg nach Kidrak mit traumhaftem Blick. Für Gäste, die sich etwas besonderes gönnen möchten.

Per Boot

Von Juni bis Oktober gibt es mehrfach wöchentlich Verbindungen nach Rhodos. Schön ist auch die 12-Insel-Tour, die von vielen Agenturen oder direkt am Hafen angeboten wird. Sie ist fast schon ein Muss.

Windsurfen

Am Strand von Calis wird Windsurfen angeboten.

Sehenswürdigkeiten

Die nähere Umgebung von Fethiye ist reich an Sehenswürdigkeiten aus Lykischer Zeit, die man unbedingt besichtigen sollte: Letoon, Tlos, Kadyanda, Pinara ... wilde Landschaften und viel Antike. Die meisten dieser lykischen Stätten erreicht man per Dolmus. Aber auch organisierte Ausflüge bei einer der Agenturen vor Ort oder Ausflüge auf eigene Faust mit dem Mietwagen sind empfehlenswert. Interessant ist auch ein Abstecher ins nur 30 Kilometer entfernte Göcek. Dieses hat zwar keine Strände, ist aber ein sehr nettes Örtchen mit vielen Seglern und guten Restaurants.

Wandern

Eine traumhaft schöne Wanderung führt vom verlassenen griechischen Dorf Kaya Köyü hinunter zum Ölü Deniz. Sie erreichen Kaya Köyü mit dem Dolmus von Fethiye aus. Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden und bietet unbeschreibliche Aussichten. Wenn Sie Badesachen mitnehmen, können Sie im Anschluß am Ölü Deniz eine Badepause einlegen. Und zurück gelangt man wieder mit dem Dolmus.

Tauchen

Es gibt eine ganze Reihe von Tauchschulen in Fethiye, die meisten liegen am Yachthafen und sind daher leicht zu finden. Die Tauchgebiete um Fethiye gehören nach den Gebieten um Kas zu den interessantesten der Türkei.

Paragliding

Fethiye bietet ebenso wie Kas die Möglichkeit zu Paragliding, und zwar vom 1900 Meter hohen Baba Dagi, der sich zu einem Mekka der Paraglider entwickelt hat. Kontakt über Skysports. Der Flug kostet ca. 100 Euro.

Strände

Ölü Deniz als der wohl berühmteste Strand der Türkei ist so oft beschrieben, dass wir dem nichts hinzufügen können. Aber auch Calis ist nett und weniger überlaufen.

Per Bus, Dolmus oder Mietwagen

Die nähere Umgebung von Fethiye ist reich an Sehenswürdigkeiten aus Lykischer Zeit, die man unbedingt besichtigen sollte. Letoon, Tlos, Pinara sind nur ein kleiner Ausschnitt. Viel lykische Stätten liegen zum Teil versteckt in den Bergen und immer landschaftlich traumhaft, so daß sich eine Besichtigung auf jeden Fall lohnt. Auch ein Abstecher ins nur 30 Kilometer entfernte Göcek ist empfehlenswert. Göcek hat zwar keine eigenen Strände, ist aber ein sehr nettes Örtchen mit vielen Seglern und guten Restaurants.


  Xing  Follow us on Twitter  Follow us on Facebook  Visit our YouTube-Channel  Visit our Flickr Photo Stream  Look at our Panoramio Photos